wir haben fertig

Hallo,
wir haben fertig.
Neuseeland ist Geschichte.
Die Rückreise ist schnell erzählt, aber wer will auch schon etwas über Langstreckenflüge lesen.
Mark brachte uns am Sonntag 31.12. morgens nach Auckland auf den Flughafen. Einchecken, Sicherheitscheck, fertig. Im A 380 hatten wir wieder freie Plätze neben uns. Mit dem Entertainmentsystem sind wir mittlerweilen auch sehr vertraut. Die gut 9000km nach Singapor gingen in ca. 10 Stunden über die Bühne.
Zwischenstop in Singapor---die Frisur sitzt.
Wir nutzen die 4 Stunden Aufenthalt um uns den bekannten Schmetterlingsgarten und den Kakteengarten auf dem Flughafengelände anzusehen. Blöde Idee bei Dunkelheit, aber wir waren zumindest da.
Rückflug nach Frankfurt.
Geplant:  Abheben 23.55 dann das Feuerwerk aus der Luft betrachten. Wir hatten extra Fensterplätze gebucht-- aber wie so oft: wegen Starkregen konnte nicht gestartet werden, wir blieben etwa bis 0.45 am Boden. Gutes Neues!
Rückflug dann für die 11000km gut 13 Stunden.
In Frankfurt dann die große Überraschung: Maggus und Christine haben uns empfangen und nach Trier gebracht. Sie hatten Sylvester bei  Verwandschaft in Heusenstamm bei Frankfurt verbracht und nix besseres zu tun gehabt, als gegen 5.30 aufzustehen und uns abzuholen. Danke, danke, danke.
Jetzt versuchen wir den Jetlag auszubremsen, zu überlisten oder zu ignorieren.
Das wars, das war Neuseeland.
Wir werden uns hier im Blog nicht mehr melden, alles weitere, auch wie es weitergeht mit dem Team, wie immer auf der normalen Webseite. www.team-early-grey.de

Ciao und danke daß ihr mit dabei wart.
Eckart und Konni, und irgendwie auch unser Steffen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

der Megagau ist eingetroffen

Rennsonntag in Taupo